Folierung

Auf dieser Seite könnt ihr die Folierung von K.I.T.T. verfolgen.


Allgemeines zur Folierung:
Wir sind keine Folien-Meister oder Experten in dem Bereich. Wir sehen es als Chance an uns selbst und unsere Ideen zu verwirklichen sowie neues Wissen anzueignen. Wir sind uns darüber im Klaren, dass die Folierung nicht an eine Lackierung rankommt.

Vorbereitung und Werkzeug
Die richtige Vorbereitung ist das A und O. Nicht nur die Folie wird für das Vorhaben benötigt sondern auch das Werkzeug.

Wir haben uns folgendes Werkzeug besorgt:
Steinel HL 2020 E
Wedo Skalpell (Cutter)
Cricut Werkzeug Spatel und Rakel
Toolland Universal (Cutter)
CARPRO ERASER REINIGER UND ENTFETTER 500 ML

Mit diesem Werkzeug ist man für die Folierung vorbereitet.
Nicht zu vergessen sind aber noch Dinge wie Autoshampoo / Küchenrollen und Mirkofasertücher.

Bei der Folie haben wir uns für die 3M™ Wrap Film 2080 Autofolie G212 Gloss Black Metallic entschieden, da diese sehr Robust aber dennoch einfach aufzutragen sind.
Vorerst haben wir 15meter gekauft , vermuten aber, dass wir noch ein paar Meter mehr brauchen werden.

Ausführung
Für die Folierung wird eine Temperatur von ca 20° Celsius empfohlen. Dies kann in unserer Einzelgaragenbox leider nicht erzielt werden.
Darum wird K.I.T.T. aktuell stück für Stück zerlegt, was uns auch die Möglichkeit gibt die einzelnen Teile gründlich zu reinigen, auch an Stellen an die man normalerweise nicht so einfach ran kommt.

Die Einzelteile werden dann zuerst mit herkömmlichem Autoshampoo gewaschen und dann mit dem Carpro Eraser gründlich entfettet.
Danach kann die Folie grob zugeschnitten werden und auf das entsprechende Teil angebracht werden.


Hier könnt ihr einige Bilder der Demontage sehen….

Bereits folierte Teile

Seitenspiegel links und rechts
D80 Heck Spoiler
Tankdeckel
Heckklappe